Strategie als System

Die wissenschaftliche Grundlage der Strategie-Schule ist die systemische Strategiekunde: Die Lehre von der Strategie als universellem Deutungs- und Verhaltensmuster. Diese Lehre vereint die Erkenntnisse aus mehr als 2500 Jahren fernöstlicher (Sun Wu, Meister Takuan, Miyamoto Musashi u. a.) und europäischer Strategiekunde (Thukydides, Gracián, C. von Clausewitz u. a.) mit neueren Ansätzen aus der Wirtschafts- und Politikwissenschaft (Leadership, Management, Wettbewerb), Spiel-, Entscheidungs- und Handlungstheorie (J. Boyd, A. Maslow, T. Schelling u. a.), Psychologie und Organisationstheorie (D. Kahnemann, F. Schulz von Thun, F. Simon u. a.).

In den Workshops und Kursen der Strategie-Schule lernst Du die Theorie von der Strategie als System durch konkrete Fallbeispiele und Übungen einfach kennen und anwenden.

Die Elemente des Systems Strategie

Strategie ist die komplexe Einheit der 7 primären Elemente Akteur, Situation, Ziel, Zweck, Mittel, Methode und Hindernis. Als System sind diese Elemente gegenseitig aufeinander bezogenen.

Was ist z. B. die Beziehung von Mittel und Methode? Wir nennen sie die Eignung des Mittels für die Methode.

So führen uns die 7 primären Elemente zu den 9 sekundären Elementen Eignung, Stimmigkeit, Verfügbarkeit, Machbarkeit, Weg, Gangbarkeit, Problemstellung, Motivation und Legitimation.

[Eine grafische Darstellung des Systems]

Achtung: Jede Strategie beinhaltet jedes dieser Elemente!

Und was, wenn ich eine Strategie entwickle und eines dieser Elemente vergesse?

Dann ist das, was Du entwickelst, keine Strategie. Wir gehen zum Beispiel manchmal davon aus, dass wir einfach bestimmte Ressourcen auf eine bestimmte Weise einsetzen müssen, um ein Ziel zu erreichen. Bei bloßen Projekten stimmt das auch.
Doch strategische Projekte sind etwas komplexer. Hier kommen Hindernisse ins Spiel, die wir meistern müssen, um unser Ziel zu erreichen. Welcher Mittel und Methoden müssen wir uns bedienen, um das Hindernis zu überwinden? Oder gibt es für uns ein anderes, einfacheres Ziel, das denselben Zweck erfüllt?

Erst alle 7 Elemente zusammen machen eine Strategie aus. Dabei sind die einzelnen Elemente dieses Systems je für sich einfach zu begreifen. Doch die komplexe Einheit – Strategie als System – zu beherrschen: das ist die Kunst, die erfolgreiche Strategen auszeichnet.

Strategie oder Hokuspokus?

Die Lehre von der Strategie als System ist lebensnah. Sie beruht auf zeitloser begrifflicher Präzision und experimentell überprüfbaren Erkenntnissen. Das System Strategie gehört zur Natur des Menschen und hat in allen Bereichen unseres Handelns und Entscheidens eine Steuerungsfunktion.

Die systemische Strategiekunde beruht auf mehr als 2500 Jahren fernöstlicher und westlicher, antiker und aktueller, militärischer, wirtschaftlicher und philosophischer Strategiekunde. Das System „Strategie“ ist der Code, auf dem die gesamte Vielfalt strategischen Denkens, Entscheidens und Handelns beruht. Egal, ob es um strategisches Management in der Geschäftswelt, um Leadership, Wettbewerb, Konfliktlösung, Persönlichkeits- oder Organisationsentwicklung geht: Die entscheidenden Fragenstellungen sind strategisch. Denn strategische Antworten bringen uns nachhaltig weiter.


Die Leistungen der Strategieschule


Interesse, Fragen, Kritik? Schreib uns einfach via Kontaktformular. Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

top